Moin moin und frohe Festtage,

weihnam
 
wat soll man sich zu Weihnachten schenken ? Schwere Frage, wenn man soooooo lange verheiratet ist und dat noch jümmers mit de glieken Froo.

Ich bekomme zu Weihnachten wie immer Pully, Socken und Marzipanbrot. Das Marzipanbrot wird mir aber gleich wieder weggenommen und häppchenweise zugeteilt, damit ich nicht zu dick werde.
Nicht dass meine Frau nicht nachdenken kann. Sie schenkt mir auch schon mal ein Buch. Möglichst muss es von der See erzählen ( z.B. Der Sturm - eine gräuliche Geschichte ). Nur ich hab keine Zeit zum Lesen - der PC nimmt mich in Beschlag. Er benötigt zu diesem Weihnachten den neuen Antivier. Er ist jetzt blau - der Antivier.
 
Na und ich ? Wat soll ich ihr schenken, das ist die Frage aller Fragen. Ne elektronische Maus oder kabellose Tastatur braucht sie nicht, sie hat ja keinen PC.
Mein früherer Kommandant gibt mir mit sorgenvoller Stimme ernsthafte Tipps.
Parfüm meint er oder Handcreme solle ich in einem guten Geschäft kaufen und beim Kauf nicht so geizig sein. Guter Vorschlag, aber ich kenne nur Nivea und Odol. Aber Odol ist ja wohl kein Parfüm, da gurgle ich immer mit. Von dieser Seite her gesehen ist aber Odol praktisch, kann ich gleich mitbenutzen.
 
Zunächst bin ich in eine Parfümerie gegangen und trug der wunderschönen und gut riechenden Verkäuferin mein Problem vor:
 
Hunderte wenn nicht tausende von kleinen Fläschchen lagen in den Regalen.
 
parfum1parfum2parfum3
 
Soll es winterlich, sommerlich oder frühlingshaft duften ? Mandelgeruch sei auch sehr schön und überhaupt nicht aufdringlich. Wat heißt denn nu aufdringlich ?
Ja, hab ich gesagt, am besten fände ich, wenn meine Frau so riecht wie Sie riechen. Sie riechen fantastisch. Den Geruch habe ich auch noch in Erinnerung, erzählte ich ihr. Früher in der Haifischbar in Santos ( nur für deutsche Seeleute zugänglich ) rochen viele Damen so oder so ähnlich. 
 
Aber die Flasche war mir denn doch zu teuer. Als ich rausging, überlegte ich, hat sie nicht auch gesagt, dass es auch Riechwässer für Männer gibt ? Ich bin dann ab in ein Öko - Reformhaus ( Öko muss sein, meine Frau ist ja ne Grüne ). Als ich da wieder rauskam, hatte ich nur Öl für meine Unterschenkel. Die seien nämlich so trocken, sagte kürzlich meine Masseuse.
 
Wirklich, ich hab mich hingesetzt und mir Gedanken gemacht:
nervoes
                                     
Wie wär's  denn mit Dachrinnen ?  Seit Jahren werde ich angemotzt, dass die Dachrinnen hier und da lecken. Da man 40 Jahre alte Rinnen nicht mehr löten kann ( weiß ich, hab ich früher mal gelernt ), wurden sie von mir immer wieder mit heißem Bitumen ausgegossen.
Der Erfolg war, dass sie kurz darauf nebenan leckten.
 
Aber ich glaube, Hosianna - Schreie wird meine Frau bei Dachrinnen auch nicht ausrufen. Das habe ich neulich mit einem sehr schönen Geburtstagsgeschenk erlebt. Da habe ich ihr ne neue Heizung geschenkt. Von Buderus ( steht im Keller mit 21 KW ) und in der Stube mit einem modernen Steuergerät, sprich Computer.
 
heizg

Sie will nu aber absolut nicht lernen, wie man die Stuben - bzw.die Badezimmertemperatur  verändert.
Meine Versuche, ihr zu verklaren, dass sie vielleicht mal Witwe wird und dann doch die Stubentemperatur verstellen muss, ohne den Installateur zu holen, blieben erfolglos.
Ich will ehrlich sein, wenn ich mich nicht schon seit einigen Jahren mit dem PC beschäftigt hätte, fiele es mir auch schwer. 
 
Das Ende vom Lied war natürlich wieder ein Buch. Titel : > Wie kommt die Luft in die Tomaten <.  Wie ich darauf gekommen bin, weiß ich auch nicht. Die Tomaten auf dem Buchumschlag leuchteten so schön rot. Und einen teuren Karton Pralinen habe ich vorsichtshalber noch dabeigelegt.

 
Naja, aber das schönste Geschenk ist wohl, dass ich für Heiligabend und 1. Weihnachtstag die Küche übernommen habe. Na, is dat wat ?      
         
koch

Ich koche nach einem Rezept aus dem Hamburg Journal : > Schweinefilet - Roulade mit Champignons und Rahm - Spitzkohl < .
Ich kann wohl behaupten, dass ich recht gut kochen kann. Nur mit dem Einkaufen klappt es noch nicht so recht.
Nach dem Einkauf hat meine Frau sofort festgestellt, dass die von mir gekauften Schweinefilets vom Rind abgeschnitten worden sind.  
 
Hoffentlich ist sie nach dem Essen nicht enttäuscht von meinen Kochkünsten. Aber Seemannsfrauen sind ja einiges gewohnt. Als wir mit dem Hapag Lloyd Container - Frachter > Elbe Express < nach China wollten, hab ich sie vorher gewarnt: In China wird alles gegessen was vier Beine hat, außer Tisch und Stuhl.   

zurück